Frank Paul (DE)

Frank Paul (DE)

Frank Pauls bizarre Figuren ziehen die Blicke des Betrachters in seinen Bann.
Die wiederkehrende und oft offensichtliche Ironie wird zeitweise von einem dramatischen Ausdruck begleitet.
Frank Paul erforscht mit seinen Werken alles das was sich zwischen dem Alltäglichen und den mehr komplexen Fragen des Lebens bewegt.
Member of the »Billedsamfundet« in 1989.

Frank Paul

Frank Paul

Frank Paul 2

Frank Paul (DE) - 2015 - 96x125x9 cm

Frank Paul (DE) - An diesem Ort der keiner ist - 30 x 92 x 13 cm

Frank Paul (DE) - Bring me the sun from above -

Frank Paul (DE), Nacht,- 2012 - 137x22x28 cm

Frank Paul (DE), Sich vergessend - 2015 - H:169cm

Frank Paul (DE), Tägliches Einerlei - 2015 - 15x64x11 cm

Frank Paul (DE), Vergessen das gestern, das heute noch fern - 2015 - H:80

Frank Paul (1962), arbeitet in seinen Bild-skulpturen mit ironischen Themen oft verkörpert durch bizarre Figuren, die in sehr starken Farben gemalt sind, zu Weilen mit einem düsteren und dramatischen Ausdruck. Mit seinem ironischen Ausdruck erforscht er alles zwischen dem Alltag und den komplexeren Fragen des Lebens in seinen phantasievollen Wesen und Figuren. In seinen Werken verwendet er Holz, Leinwand, Gips und Pappmaché. Eine große Inspirationsquelle bilden für Ihn der Alltag, undenkbare Situationen sowie traumhafte Szenarien und die Mischung von Mensch und Tier. Zusammen mit den sorgfältig ausgewählten Titeln ist eine lautlose Ablehnung der Konsumwut in der Gesellschaft abzulesen. Die rote Farbe ist sehr wichtig in Pauls Kunstwerken, weil Rot für ihn Liebe, Freude, Blut, Leidenschaft, Gefahr und eine politische Denkart bedeutet.