Kari Södö (FI)

Kari Södö (FI)

Der finnische Künstler Kari Södö dimitierte von der finnischen Kankaanpää School of Art in 1996. Er arbeitet hauptsächlich mit Skulpturen ist aber ebenfalls ein sehr guter Grafiker. Seine fantastischen farbigen Holzskulpturen nehmen uns auf wunderbarer Weise mit in die Kindheit zurück. Seine Ausstellungsliste ist umfangreich und unfasst über Finland hinaus Deutschland,Russland, Schweden und Dänemark.

Kari Södö (FIN) KASO2

Kari Södö (FIN) KASO6

jagkansegla1

KARI SODO_tenrivers1

Kari Södö (FIN) KASO3

Kari Södö (FIN) KASO7

immigrantsong1

Kari Södö (FIN) KASO4

Kari Södö (FIN) KASO8

KARI SODO_lifeswhatyoumakeit

Kari Södö (FIN) KASO5

Kari Södö (FIN) KASO1

KARI SODO_milestones1

Kari Södö (by GHA)

Der Finnische Künstler Kari Södö betrachtet sich nicht selbst als einen politischen Künstler obwohl viele seiner Werke sich mit den aktuellen Themen, wie zum Beispiel der Flüchtlingspolitik und das Verhältnis zwischen der EU und Russland auseinandersetzen. Themen die auch eine grosse Bedeutung für Finnland besitzen.

Södo sieht sein Werk “The Encounter” (Skulptur) als eine Begegnung zwischen dem Mensch, der Form und dem Material. Mit diesem Werk unterstreicht Södö die Notwendigkeit für Dialog, und betont die Bedeutung des teilens von Freude und Neugier in den interkulturellen, zwischenmenschlichen Begegnung.  “Wir sollen Freude und nicht Angst teilen” sagt Södö. Er implementiert Wörter wie “Freude” in den unterschiedlichsten Sprachen. Der untere Teil der Skulptur setzt sich hauptsächlich aus quadratischen, unterschiedlichen Hölzern zusammen, ein Symbol für die Grossstadt mit ihren verschiedenen Kulturen. Die daran befestigten, in den Himmel aufstrebenden Zweige, erinnern an die Wildheit der Natur – trotzdem strahlt die Skulptur eine spielerische Leichtigkeit aus.
Für beide Ausdrucksformen, seine Collagen und Skulpturen, hat Södö eine ähnliche Technik verwendet. Sie sind immer flexibel und implementieren die verschiedensten Materialien und Formen zu einem Ganzen. Die Skulpturen sind oft aus kombinierbaren Einzelteilen, die immer wieder getrennt und vereint werden können. Södös Werke beinhalten immer eine wichtige Botschaft, aber auch einen unendlich anregenden Optimismus.  Viele von Södös Werken werden in Bibliotheken und anderen öffentlich Institutionen ausgestellt. Hier wird seine Kunst einem grossen Publikum zugänglich gemacht. Das farbenfrohe, spielerische Element in seinen Werken verstärkt sich nachdem er Vater wurde. Früher waren seine Werke oft schwarz und weiss.

Södö hat seine Ausbildung in Grafik und Metallverarbeitung auf der Kanakaanoää School of Art absolviert. Der Mangel eines Studios um mit giftigen Chemikalien im Metallbereich zu arbeiten, führte dazu, dass er sich verstärkt der Arbeit mit Collagen zuwendete.
Formen haben eine grosse Bedeutung in der Kunst von Södö , aber auch Rhythmus ist sehr existentiell für ihn. Södö ist Musiker und Rhythmus ist ein grundlegendes Element in allem was er tut.