Giuditta Rustica (IT) – DE


GIUDITTA R. (IT)

Giuditta R. schafft monochromatische Graphitzeichnungen, die mit großer psychologischer Tiefe ein Spektrum menschlicher Erfahrungen erforschen.

Giuditta R. ist vor allem für ihre Zeichnungen bekannt, die äußerst ausdrucksstarke Porträts menschlicher Realitäten darstellen. Ihre Kunstwerke zeichnen sich durch eine düstere und alptraumhafte Atmosphäre aus. Die Wahl, in ihren Zeichnungen überwiegend Schwarz-Weiß zu verwenden, lässt sie wie historische Bilder erscheinen.

Dies färbt ihre Werke mit einem melancholischen und dekadenten Aussehen, das den Betrachter anspricht. Ihre Kunst ist stark von einer beunruhigenden Erscheinung geprägt, als würde sie von einer negativen Präsenz gejagt, die auf dem Papier lauert. Eine solche Präsenz ist schwer zu erkennen, da sie sich aus einer Kombination verschiedener Elemente ergibt.

Unter ihnen setzt der Künstler extrem ausdrucksstarke Körper und Gesichter mit Motiven, deren Züge verschwommen oder von dunklen Schatten verdeckt sind, in Kontrast. Ihre Technik verstärkt auch diese düstere Atmosphäre, da Giuditta R. einen dichten Graphithintergrund schafft, auf dem fast kein leeres Papier zu sehen ist. Aus dieser gräulichen Schicht treten ihre Sujets in großen Details hervor, verblassen aber auch leicht in ihr.

Giuditta R.

Ihre Herangehensweise bei der Schaffung von Kunstwerken mit mehreren Aspekten passt zu den vielschichtigen Inhalten, die sie mit ihnen erforscht. In der Tat untersuchen ihre Themen komplexe menschliche Emotionen, Träume und Alpträume, die für den aufmerksamen Betrachter an die Oberfläche kommen. Das Fehlen eines klaren Lichtpunktes in Giuditta R.s Werken wird durch die Verwendung von farbigem Glitter ersetzt, um ein bestimmtes Detail aus jedem Kunstwerk hervorzuheben. Die Verwendung solchen Materials kontrastiert mit dem monochromen Werk und kontextualisiert die retro-fashioned Zeichnungen in der heutigen Zeit. Aus einer Künstlerfamilie stammend und schon früh ein Interesse an der Zeichnung entwickelnd, verfeinerte Giuditta R. ihren charakteristischen Schwarz-Weiß-Porträtstil und schuf ihre Serie Drops of Madness (2008). Ihre Kunstwerke wurden auch in modischen Mustern umgesetzt, und sie hat sich vor kurzem mit der Verbindung ihrer zweidimensionalen Werke mit Multimedia-Inhalten befasst. 

Sehen Sie mehr Werke in unserem Webshop >>

                                  Hidden                                                          Drops of Madness II