Jetzige Ausstellung Berlin

mini maxi print berlin 2022/2023

Die Galleri Heike Arndt DK ist stolz darauf, den jährlichen Open Call MINI MAXI PRINT BERLIN zu präsentieren, bei dem eine breite Palette an grafischen Techniken gezeigt wird. Zusätzlich haben wir Henry Stöcker (DE) und Sabina Grzimek (DE) beide Bildhauer als Gästekünstler eingeladen. Diese Ausstellung beherbergt ein noch breiteres Spektrum an Künstlern, die präsentiert werden sollen. In der gesamten Galerie werden insgesamt 35 sorgfältig ausgewählte Grafiker und ein Bildhauer ihre Ansichten zu den gegenwärtigen Herausforderungen der Gesellschaft zum Ausdruck bringen und Fragen über unsere Menschlichkeit aufwerfen. Das Publikum kann innerhalb dieser Bandbreite künstlerischen Ausdrucks jeweils etwas persönlich Fesselndes finden. Neben der Schaffung von Raum für Reflexion und Inspiration können die Werke beim Betrachter auch vieleicht ein Gefühl der Überraschung und Beunruhigung hinterlassen.

Mini-Print Sektion

Maxi-Print Sektion

Bildhauer:
Henry Stöcker (DE) und Sabina Grzimek (DE)

Henry Stöcker schafft mit verschiedenen Materialien biomorphe Skulpturen, die von der menschlichen Figur inspiriert sind und Volumen und negativen Raum erkunden. Seine Skulpturen
erforschen Fragilität und Gleichgewicht und fordern die Schwerkraft
heraus, da dünnbeinige Elemente voluminöse Komponenten tragen.
Durch spielerische dreidimensionale Formen lädt er den Betrachter
ein, seine Kunstwerke zu erkunden und mit ihnen zu interagieren.

Sabina Grzimek arbeitet mit verschiedenen künstlerischen
Mitteln, und die Begriffe Figuratismus und Realismus decken Grzimeks künstlerischen Ausdruck nicht ausreichend ab. Sie ist
eher an der Darstellung des Verborgenen und Ungreifbaren
interessiert. Grzimek lässt sich von ihrer Umgebung und ihren
persönlichen Erfahrungen inspirieren und legt keinen Wert
darauf, die Schönheit der Erscheinung zu illustrieren. Das
erklärt auch, warum Grzimeks Werke oft unvollendet wirken.